Praxis für Pathologie

Dr. med. D. Rothacker & Kollegen

 

1978 – 1984 Studium der Humanmedizin an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
   
1983 Diplomarbeit am Institut für Medizinische Genetik der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Prof. Dr. A. Knapp).
   
1984 – 1989 Facharztausbildung am Pathologischen Institut des Bezirkskrankenhauses Schwerin (Prof. Dr. G. Möbius).
   
1989

Promotion an der Akademie für Ärztliche Fortbildung in Berlin
Zentrale Facharztprüfung in Leipzig.

   
1990 – 1992  Assistenzarzt am Zentrum für Pathologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Prof. Dr. F. Borchard).
   
1992 – 1993 Wissenschaftlicher Assistent und Übernahme in das Beamtenverhältnis am Zentrum für Pathologie der Universität Düsseldorf.
   
1992 Hospitationen am Massachusetts General Hospital der Harvard University in   Boston (USA) und am Lymphomregister der Deutschen Gesellschaft für Pathologie in Kiel. 
   
1993 Kassenärztliche Vorbereitungszeit am Institut für Pathologie von Dr. W. Oehmichen und PD. Dr. D. Rakow in Mönchengladbach.
   
1993 – 1995 Weiterbildung in Gynäkopathologie und Zytologie am Pathologie-Institut von Dr. G. W. Locher in Bern und an der Abteilung für Zytologie des universitären Inselspitales Bern (Schweiz).
   
1993 –1996  Chefarzt- bzw. Praxisvertretungen in Göppingen, Neuss und Bielefeld.
   
1996 Gründung einer eigenen Praxis für Pathologie in Schwerin.
   
1997 - 2008 Umwandlung der Praxis in eine Gemeinschaftspraxis für Pathologie nach Aufnahme von Herrn Dr. med. P. Sander als Teilhaber.
   
ab 2008 Gemeinschaftspraxis für Pathologie mit bis zu vier angestellten Fachärzten für Pathologie und Neuropathologie.